Preise

Kann man dich buchen?

Nein. Die Photographie ist für mich ein Hobby, welches ich ohne jeglichen Zwang und ohne Druck ausüben möchte. Daher werde ich weder dafür zahlen, eine bestimmte Person photographieren zu dürfen, noch werde ich Geld als Gegenleistung für ein Photoshoot annehmen. Es ist also nicht möglich, mich zu „buchen“. Tfp-Anfrage hingegen sind willkommen.

Was ist tfp?

„tfp“ steht für „time for prints/pictures“. Das heißt, die Person vor und hinter der Kamera verbringen Zeit miteinander in der Bilder gemacht werden. Die daraus entstehenden Bilder dürfen von beiden gleichermaßen genutzt werden. Es fließt kein Geld, ggf. entstehende Kosten werden aufgeteilt.

Was bedeutet das konkret?

Meinen tfp-Vertrag kannst du hier einsehen. Die Anzahl an bearbeiteten Bildern legen wir individuell fest. Generell bekommst du von mir alle Bilder, mit denen ich selbst zufrieden bin. Nach vorheriger Absprache gebe ich auch raw-Dateien zur weiteren Bearbeitung raus. Ich veröffentliche selbst aktuell nur auf meiner eigenen Seite und ggf. auf model-kartei.de. Zum jetzigen Zeitpunkt veröffentliche ich keine Bilder in sozialen Medien, es kann aber natürlich sein, dass sich das irgendwann ändert. Es steht dir frei, die entstandenen Bilder zu veröffentlichen wo und wie du möchtest. Kommerzielle Nutzung durch dich ist prinzipiell möglich, sollte aber vorher im Detail abgesprochen werden.

Also machst du umsonst Photos mit mir?

Ich photographiere nur Themen zu denen ich selbst eine Verbindung aufbauen kann bzw. die ich interessant finde. Wenn du schon eine Idee oder sogar ein Moodboard hast, hilft das auf jeden Fall. Ich bitte allerdings darum, die Erwartungshaltung an eine solche Photosession nicht zu hoch anzusetzen. Erfahrungsgemäß kann man nicht immer alle Faktoren, die ein gutes Bild ausmachen beeinflussen.